Über uns

Seit 1. Juli 2006 bietet die Kinderkrippe Krabbelkäfer in Mannheim-Schönau eine umfassende Betreuung und Förderung von Säuglingen und Kleinkindern an. Der Träger dieser Einrichtung ist die Elterninitiative Krabbelkäfer e.V. (heute: gGmbH), die im Oktober 2005 von engagierten Eltern gegründet wurde. Unser Logo mit den drei Marienkäfern symbolisiert unsere kleinen Schützlinge, die Krabbelkinder.

Auf der Basis einer optimalen Kinderbetreuung sollen Eltern die Möglichkeit haben, Familie und Beruf miteinander vereinbaren zu können. Eine Grundvoraussetzung dafür ist, dass die Eltern stets die Gewissheit haben, dass sich ihr Kind in der Kinderkrippe Krabbelkäfer wohl fühlt.

Die Kinderkrippe Krabbelkäfer ist ein Ort, an dem soziales Miteinander und Bildung gefördert werden und die Kinder sich geborgen fühlen sollen. Dabei soll das Krabbelkäfer-Kind - hauptsächlich im Spiel - seine sozialen, kognitiven, kreativen, motorischen, emotionalen und sprachlichen Fähigkeiten erwerben, intensivieren und weiter ausbauen können.

 Die Weichen für eine gute Bildung werden nicht erst in der Schule gestellt, sondern schon bedeutend früher. Eine frühzeitige intensive Förderung wird daher im internationalen Vergleich immer wichtiger. In der Kinderkrippe Krabbelkäfer wird ein Schwerpunkt auf die kindliche Bildung von Anfang an gelegt. Details hierzu finden Sie unter Pädagogisches Konzept.

Gemeinsam mit allen Mitarbeitern sind wir als Träger bemüht, den uns anvertrauten Krabbelkäfer-Kindern eine pädagogisch wertvolle Erziehung zu vermitteln und sie in einem wichtigen Abschnitt ihres Lebens unterstützend zu begleiten.

 

Unser Leitbild

„Die Kinder dabei begleiten, den Schatz in sich zu entdecken.“

bedeutet für unsere alltägliche Arbeit:
• Respekt und Wertschätzung jedem einzelnen Kind gegenüber
• Die Einzigartigkeit jedes Kindes wahrnehmen
• Interessen der Kinder aufgreifen und fördern
• Bedürfnisse der Kinder ernst nehmen
• Unterschiedliche Entwicklungsschritte der Kinder begleiten
• Mit Kindern den Umgang mit Konflikten lernen und kindgerechte Lösungen finden
• Kindern ermöglichen, selbständig die Welt zu erfahren