Rahmenbedingungen

Öffnungszeiten

Mo- Do: 8.00 – 16.30, Freitag: 8.00 – 15.30

Anzahl der Kinder

20 Kinder im Alter von 3 Jahren – Schuleintritt
BetreuerInnen: 2 pädagogische Fachkräfte, 1 Zusatzkraft

Schließzeiten

  • Brückentage
  • 4 pädagogische Tage
  • 24.12. – 06.01.
  • 2 Wochen Schließzeit in den Sommerferien

Ort

  • Lilienthalstr. 60, 68307 Mannheim, im Lehrgarten
  • Umzäunter Platz mit Bauwagen (Essens- und Schlafmöglichkeit, Sanitärbereich mit Toilette)

Tagesablauf

  • 8.00-9.00 Uhr Bringzeit Lehrgarten / 8.00 – 8.30 Treffpunkt Wald
  • 9.00 Uhr Morgenkreis
  • 9.15 Uhr Frühstück
  • 9.45 – 12.00 Uhr Lehrgarten/Gartenarbeit/Ausflüge in den Wald, Pferdestall, etc.
  • 12.45 Uhr Mittagessen
  • 13.00 -14.00 Möglichkeit zum Ruhen und Schlafen/ Ruhiges Spiel
  • 14.00- 16.30 Uhr Garten/Snack/Freispiel- und Abholzeit

Je nach Tagesprogramm treffen wir uns morgens im Wald oder im Lehrgarten.

Benötigte Ausstattung

  • Kindgerechter Wanderrucksack
  • Essensbox, Trinkflasche
  • Jahreszeitlich passende Funktionskleidung + Wechselkleidung
  • Gummistiefel, Hausschuhe

Extreme Witterungsverhältnisse

  • Die Kinder gehen grundsätzlich bei jedem Wetter, ob Regen oder Schnee, Hitze oder
    Kälte ins Freie oder in den Wald
  • Bei Sturmwarnung Rücksprache Eltern/Erzieher/Kindergartenleitung; Alternativprogramm (Museum, Schwimmbad, Bauwagen etc.)

Verpflegung

  • Ein gesundes Frühstück wird von den Kindern mitgebracht, ebenso 2 Stück Obst/Tag
  • Warmes Mittagessen wird vom „Haus Miteinander“ geliefert
  • Snack am Nachmittag (Obst etc.) wird von den Kindern mitgebracht
  • Der Speiseplan richtet sich nach den Empfehlungen der Dt. Ges. für Ernährung
  • Als Getränk wird Wasser und/oder Tee angeboten

Sicherheitsaspekte

  • Die engere Umgebung des Bauwagens ist durch einen Zaun geschützt
  • Bei den täglichen Waldausflügen halten sich die Kinder in einem Bereich auf, der für
    die Pädagogen gut einsichtig ist
  • Die Pädagogen erhalten die vorgeschriebenen Unterweisungen in erster Hilfe
  • Alle Hygienerichtlinien werden beachtet
  • Einhaltung §43 Infektionsschutzgesetz
  • Es ist erforderlich, dass alle Kinder, zusätzlich zu den üblichen Impfungen gem.
    Impfempfehlung der STIKO, gegen FSME geimpft sind
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir gerne Cookies verwenden.