Themenelternabend "naturwissenschaftliche Frühförderung"

Geschrieben von FW am .

Nein, kleine elitäre Nachwuchsakademiker hervorzubringen ist nicht das primäre Ziel der naturwissenschaftlichen Frühförderung, auch wenn sich der Begriff im ersten Moment ziemlich ernst anhört. Ganz offensichtlich hatte das Thema aber viele Eltern neugierig gemacht, so dass Geschäftsführerin Ines Seeger und die pädagogische Leiterin Stefanie Seeger erfreulich viele Eltern zum Themenelternabend am 11. April in der Kinderkrippe begrüßen konnten. Fruehfoerderung1Das Krabbelkäferteam hatte mit großem Einsatz mehrere Stationen vorbereitet, an denen die Eltern erfahren konnten, wie ihre Kinder im Krippenalltag spielerisch erste naturwissenschaftliche Erkenntnisse erlangen. Obwohl im Turnraum sogar ein aufwendig produzierter Film gezeigt wurde, in dessen Kontext dann der Umgang mit den berüchtigten "Warum?"-Fragen diskutiert werden konnte, lag der Schwerpunkt an diesem Abend doch eindeutig auf der aktiven Mitarbeit, besser gesagt dem eigenen Experimentieren. Fruehfoerderung2Von Versuchen mit Licht, Luft und Farben über das raketenähnliche Abschießen von Deckeln mit Zutaten aus der Küche bis hin zur Einführung in die Mathematik oder Musik gab es ein buntes Programm zu entdecken. Schnell wurde offensichtlich, dass die präsentierten Versuche das Potenzial haben, Jung und Alt bzw. Klein und Groß gleichermaßen zu begeistern. Staunende Kinderaugen sind da gewiss, den theoretischen Hintergrund kann man ja später noch lernen... Fruehfoerderung3In diesem Rahmen wurden auch die neu angeschafften Forscherkisten präsentiert, die den Krippenalltag inzwischen bereichern. Ebenso konnten die Eltern zahlreiche empfehlenswerte Bücher zu den unterschiedlichen Themengebieten anschauen. Das Fazit der Anwesenden war eindeutig: Dieser Themenelternabend war spitze! Herzlichen Dank an das gesamte Krabbelkäferteam für die wirklich aufwendige Vorbereitung und die hochmotivierte Durchführung dieses informativen, abwechslungsreichen und kurzweiligen Abends!  

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok