17. Vereinsversammlung

am .

Am 24. November fand eine außerordentliche Vereinsversammlung statt, da zwei Vorstandsmitglieder von ihren Ämtern zurückgetreten sind und deren Posten nun neu besetzt werden mussten.

Nach fünf Jahren trat Paul Wiggermann als Vorstandsvorsitzender zurück. In seine Amtszeit fielen der Neubau der Krippe und der Umzug in diese, sowie die damit gleichzeitig vollzogene Erweiterung der Einrichtung von zwei auf vier Gruppen. Claudia Gutperle trat als Referatsleiterin Kommunikation zurück, so dass auch dieses Amt neu besetzt werden musste. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde der bisherige Schatzmeister Stephan Bode gewählt. Um die Finanzen kümmert sich an seiner Stelle ab sofort Catherine Heinen, die zur neuen Schatzmeisterin gewählt wurde. Zum Referatsleiter Kommunikation wurde Fabian Wagner gewählt.

Ein weiterer großer Punkt auf der Tagesordnung war die Information der Mitglieder über personelle Veränderungen bei den Mitarbeitern. Es konnten zwei sehr engagierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen gewonnen werden, so dass auch weiterhin zur Betreuung der Kinder mehr Erzieher zur Verfügung stehen, als gesetzlich gefordert. In einem regen Dialog konnten die anwesenden Mitglieder ihre Fragen sowohl an die Vorstandsmitglieder und die Geschäftsführerin Frau Seeger als auch an die dankenswerterweise ebenfalls anwesenden Gruppenleiter richten.

Stephanie Buschbacher-Bölz stellte den Arbeitskreis Krippenorganisation vor, der sich aus Elternbeiräten, Vorstandsmitgliedern, Erzieherinnen und der Geschäftsführung zusammen setzt. Ziel ist eine weitere Optimierung der Abläufe in der Krippe.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir gerne Cookies verwenden.